Was passiert, wenn ich die Daten zur Berechnung der Umlage nicht melde, zu spät oder falsch melde?

Werden die erforderlichen Daten zur Berechnung der Umlage nicht gemeldet, zu spät oder falsch gemeldet, muss die zuständige Stelle (LAGeSo) eine Schätzung vornehmen und ggf. Maßnahmen nach dem Verwaltungsvollstreckungsgesetz (VwVG) ergreifen.
Diese Maßnahmen sind bindend und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Schätzungen zu Ihren Ungunsten ausfallen.